Wie mache ich meine Praxis fit gegenüber IT Ausfällen und moderner Cyberkriminalität?

Unser Systemhaus beschäftigt sich seit dem Jahr 2002 fast ausschließlich mit IT-Systemen in Arztpraxen und MVZs. Dabei steht die Sicherheit der Daten einer Praxis bei unserer täglichen Arbeit immer im Mittelpunkt. Wir stellen in den letzten Jahren jedoch vermehrt Angriffe von Cyberkriminellen fest, die sich gezielt gegen Praxen und MVZs richten. Sicher werden Sie über den ein oder anderen größeren Vorfall auch schon selbst in der Presse gelesen haben. Jedoch sind nicht nur die dicken Fische betroffen. Auch im kleineren Maßstab, beispielsweise bei einem „normalen“ Hausarzt, kommt es immer häufiger zu erstaunlich gezielten Angriffen, bei denen ein großer Schaden entstehen kann. Dabei hat man es als Betroffener nicht nur mit finanziellen Risiken, wie Lösegeldforderungen und teurer Wiederherstellung des Systems zu tun. Man sollte auch Punkte wie Ausfall des Praxisbetriebs, sowie Vertrauensverlust der Patienten und Kollegen bei Datendiebstal und möglichen Folgen in Bezug auf Bußgelder des Bayerischen Landesamtes für Datenschutzaufsicht nicht aus den Augen verlieren.