Oftmals auch hausgemachte Probleme

Doch nicht alle Probleme werden von externen Akteuren ausgelöst. Oft wird auch am falschen Ende bei Hard- und Software gespart. Plötzliche und unerwartete Systemausfälle sind dabei die Folge, die die Beteiligten Zeit und Nerven kosten. Und dabei ist dies alles nicht unabwendbar. Denn es gibt vernünftig konzeptionierte, bewährte Systeme, welche weder das Budget einer Praxis sprengen, noch einen außergewöhnlich hohen Wartungsaufwand nach sich ziehen.
Dass es oftmals in den Praxen anders aussieht, haben wir so manches Mal schmerzlich erleben müssen.
Aus dem Grund haben wir eine FAQ für alle Interessenten und Kunden entwickelt. Hierbei fassen wir kurz zusammen, welche Fragestellungen sich für einen IT affinen Arzt ergeben, und wie wir darauf mit unserer Berufserfahrung antworten.