In meiner Praxis setze ich als Betriebssystem Windows 7 ein. Das läuft doch so stabil. Was kann u.U. passieren?

Grundsätzlich gilt: Der Einsatz von veralteter Technik – in diesem Fall ein Betriebssystem, welches vom Hersteller nicht mehr mit Updates versorgt wird – stellt einen Verstoß gegen die DSGVO und Ihre Sorgfaltspflicht als Arzt dar. Gerade im Bereich Cyberkriminalität sind Angriffe über solcherlei Sicherheitslücken sehr beliebt, weil bekannt und einfach durchführbar. Wir empfehlen daher immer den Einsatz aktueller Software und Patches.